Das diesjährige Übergabelager fand vom 05. - 07.10.2018 im Wald-Jugendcamp Stadtkyll in der Eifel statt.
Das Wochenende stand unter dem Motto „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“.
Nachdem alle Blockhütten bezogen waren und sich alle beim zentralen Abendessen gestärkt hatten, gab es noch ein offenes Kino-Angebot im großen Aufenthaltsraum. Alternativ konnte man den Abend in gemütlicher Runde am Lagerfeuer ausklingen lassen.
Der Samstag startete mit der offiziellen Lagereröffnung im Rahmen der Morgenrunde. Dort gab ein Schauspiel der Leiterinnen und Leiter einen Ausblick auf das Programm. - Die Prinzessin Lisi war von Frau Malzahn entführt worden. Nun galt es Jim Knopf und Lukas den Lokomotivführer bei der Suche nach der Prinzessin zu unterstützen. -  
So ging es für die Wölflinge, Juffis, Pfadis und Rover bei schönstem Herbstwetter auf zu einer Wanderung durch die Wiesen und Wälder der Eifel. In gemischten Gruppen wurden auf einem Rundweg verschiedene Aufgaben gelöst. Dabei konnten Kartenteile erspielt werden, die einen Hinweis auf den Aufenthaltsort der Prinzessin Lisi gaben.
Nach der Wanderung wurden alle Kartenteile zusammengetragen und so gelang es den Pfadfindern die Prinzessin Lisi aus den Fängen von Frau Malzahn zu befreien. - Ebenfalls begleitet durch ein Schauspiel der Leiterinnen und Leiter.
Danach hieß es dann für die einzelnen Stufen Abschied nehmen von ihren ältesten Kindern und Jugendlichen. - Der Stufenwechsel stand kurz bevor.
Um die Übergabe auch symbolisch zu untermauern war über einen (ausgetrockneten) Bachlauf eine Slackline gespannt worden.
Alle Kinder und Jugendlichen, die in die nächst höhere Stufe wechselten, mussten (gesichert mit Klettergurten) über die Slackline gehen und wurden auf der anderen Seite von ihrer neuen Stufe begrüßt.
Der Rest des Wochenendes gab den Stufen die Möglichkeit ihre „Neuen“ in Ruhe zu begrüßen und sich kennen zu lernen.

gallery1 gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1  

Scroll to top