Jungpfadfinder

Kobold.jpgIn der Jungpfadfinderstufe (kurz: Juffistufe) werden die erlernten pfadfinderischen Fertigkeiten, die Grundlagen der pfadfinderischen Lebensauffassung und unsere Leitlinien, welche die Kinder (10 - 13 Jahre) bereits aus den Wölflingen kennen, weiter vertieft. Projekte stehen außerdem immer mehr im Mittelpunkt der Gruppenarbeit. Natürlich wird aber auch in der Juffistufe noch viel gespielt. Die Kinder sollen auch lernen ihr Programm selber zu gestalten. Dies geschieht durch die gezielte Arbeit von Kleingruppen, den Sippen.

Am 27.01.2017 trafen wir Juffis uns, um ins Winterlager zu fahren. Dieses Mal ging es nach Altena im Sauerland.

Juffi Wila in Altena

Weiterlesen: Juffi Winterlager in Altena

Von Frühjahr bis Sommer diesen Jahres führten die Juffis ein ökologisches Projekt durch, vom kennenlernen der heimischen Insekten, über den Bau von kleinen und großen Insektenhotels war es ein voller Erfolg, der schließlich sogar mit einer Zertifizierung durch die AG P:ANK des Diözesanverbandes Aachen gekrönt wurde.

Projekt Insektenhotel

Weiterlesen: Projekt Insektenhotel

Über Pfingsten waren die Juffis auf 41 km der Niers, zwischen Geldern und Kessel unterwegs.

Juffi Paddeltour 2016

Weiterlesen: Juffi Paddeltour

Vom 22. bis 24. Januar verbrachten die Juffis ihr Winterlager in Verlbert-Neviges im Jugendhaus "La Verna", direkt neben dem Mariendom.

Juffi Wila in Neviges

Weiterlesen: Juffi Winterlager in Neviges

In der Truppstunde am 20. August trafen sich die Jungpfadfinder auf unserem Grundstück und mussten ihr Gleichgewichtssinn im Niedrigseilparcour unter Beweis stellen.

Niedrigseilparcour

Weiterlesen: Truppstunde Niedrigseilparcour

Ende Januar ging es für die Juffis ins Winterlager, welches uns dieses Jahr ins schöne Münsterland führte. Nach knapp 1,5-stündiger Fahrt kamen alle am Jugendgästehaus Himmelreich, in Sendenhorst, an.

Juffi Wila in Sendenhorst

Weiterlesen: Juffi Winterlager in Sendenhorst
Scroll to top