Jungpfadfinder

Kobold.jpgIn der Jungpfadfinderstufe (kurz: Juffistufe) werden die erlernten pfadfinderischen Fertigkeiten, die Grundlagen der pfadfinderischen Lebensauffassung und unsere Leitlinien, welche die Kinder (10 - 13 Jahre) bereits aus den Wölflingen kennen, weiter vertieft. Projekte stehen außerdem immer mehr im Mittelpunkt der Gruppenarbeit. Natürlich wird aber auch in der Juffistufe noch viel gespielt. Die Kinder sollen auch lernen ihr Programm selber zu gestalten. Dies geschieht durch die gezielte Arbeit von Kleingruppen, den Sippen.

Ende Januar waren die Jungpfadfinder nahe des Dreiländerecks im Winterlager. Im Pfadfinderheim Hauset, kurz hinter der Belgischen Grenzen, verbrachten sie ein tolles Wochenende in Schnee und Eis.

Juffi Winterlager

Weiterlesen: Winterlager am Dreiländereck

Im November haben die Juffis über drei Truppstunden ein kleines Holzprojekt umgesetzt, die Kinder kreierten sich eigene Frühstückstückbrettchen.

Juffis kreieren Frühstücksbrettchen

Weiterlesen: Juffis kreieren Frühstücksbrettchen

Das Pfingstlager der Jungpfadfinder fand dieses Jahr bei hoch sommerlichen Temperaturen überwiegend auf (aber teilweise auch in) der nahe gelegenen Niers statt.

Juffi-Paddeltour auf der Niers

Weiterlesen: Juffi-Paddeltour auf der Niers

Die einzelnen Komponenten, die die Juffis bereits in einigen Truppstunden im Winter erstellt hatten wurden jetzt in der vergangenen Woche zu einem großen Bienenhotel auf unserem Grundstück errichtet.

Bienenhotel

Weiterlesen: Juffis errichten ihr Bienenhotel

In den vergangenen zwei Truppstunden des Aprils haben die Juffis Gipsmasken gebastelt und bunt bemalt.

Juffis basteln Gipsmasken

Weiterlesen: Juffis basteln Gipsmasken

Als Einstieg in die Osterferien fuhren die Juffis am vergangenen Sonntag zu einer Abenteuerführung in die Kluterthöhle.

Juffis in der Kluterthöhle
Weiterlesen: Höhlentour in Ennepetal
Scroll to top